ANZEIGE REISEN

Flexibel und leistungsstark: Das bietet die neue ADAC Autoversicherung

ADAC Kfz-Versicherung
geschrieben von Gastautor

Leistungsstark, flexibel und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Das sollte eine gute Kfz-Versicherung am besten mitbringen. Keine Frage, all das zu finden ist eine Herausforderung. Doch die Suche könnte ein Ende haben. Denn die Neuauflage der ADAC Autoversicherung bietet dir all das. Wir stellen dir das neue Angebot genauer vor.

Endlich, da steht es – dein neues Auto! Nach langer Suche hast du das perfekte Fahrzeug gefunden und jetzt willst du es natürlich auch fahren. Doch Halt, ein letzter Schritt fehlt noch. In Deutschland braucht jedes Auto eine Kfz-Versicherung. Sonst gibt es keine Zulassung.

Entweder du hast schon eine Kfz-Versicherung von deinem vorigen Fahrzeug. Dann stellt sich die Frage, ob dieser Tarif auch zu deinem neuen Auto passt. Oder du bist stolzer Erstbesitzer. In dem Fall musst du dich ohnehin auf die Suche nach einer passenden Autoversicherung machen.

Die gute Nachricht: Der Herbst ist die beste Zeit dafür. Denn ab Oktober trudeln für Kfz-Versicherte mit einer Vertragslaufzeit bis zum 31. Dezember bereits die Beitragsrechnungen für 2020 ein und Versicherungen bieten oft neue Pakete an.

Wenn du also auf der Suche nach einer neuen Kfz-Versicherung bist oder deine alte Police wechseln möchtest, ist jetzt genau der passende Zeitpunkt dafür.

ADAC Kfz-Versicherung

Da ist das neue Auto. Nun braucht es nur noch eine passende Versicherung.

Billiger ist nicht besser

Doch was sollte die Versicherung eigentlich beinhalten? Was ist ein guter Preis? Und wo findest du eine passende Kfz-Versicherung?

Vergleichsportale versprechen eine schnelle Antwort auf all diese Fragen und locken zudem mit dem Versprechen, die günstigste Kfz-Versicherung für dich zu finden.

Doch Versicherungsverträge sind sehr detailreich. Zudem kennt kein Vergleichsportal deine spezifische Situation.

Mobilitymag

So kann es sein, dass die Autoversicherung, die auf den ersten Blick so billig schien, im Nachhinein durch Rückstufungen richtig ins Geld geht oder für deinen Fall gar nicht das beste Angebot ist.

Allein der günstigste Preis sollte also nicht dein einziges Auswahlkriterium sein. Vielmehr solltest du auf ein umfassendes Leistungspaket und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis achten. Genau das bietet dir die neue ADAC Autoversicherung.

Die Basis: Eine gute Haftpflichtversicherung

Das fängt bereits bei der ADAC Haftpflichtversicherung an. Die Kfz-Haftpflicht ist die Pflichtversicherung, die jedes Auto braucht. Diese deckt die Schäden ab, die durch andere an deinem Auto entstehen. Ein Beispiel dafür ist ein Unfall, bei dem ein anderer Autofahrer die Schuld trägt.

Eine gute Kfz-Haftpflicht sollte Schäden bis mindestens 100 Millionen Euro pauschal decken. Genau das bietet dir die ADAC Autoversicherung (AAV). Damit setzt die AAV also eine grundsolide Basis für deine Kfz-Versicherung.

Doch wie sieht es aus mit Schäden durch äußere Einflüsse oder mit selbstverursachten Schäden? Dafür gibt es bei der ADAC Autoversicherung flexible Produktlinien.

Wähle den Schutz, den du wirklich brauchst

Wenn du dich über das Basis-Paket hinaus absichern möchtest, gibt es bei der AAV zwei weitere Produktlinien, Komfort und Premium.

ADAC Kfz-Versicherung

Es ist gut zu wissen, dass die Kfz-Versicherung vom ADAC da ist, wenn du sie brauchst.

Hinzu kommt, dass die AAV dir Vorteile bietet, die du so bei anderen Anbietern nicht hast. ADAC-Mitglieder bekommen beispielsweise einen Rabatt von zehn Prozent auf den Versicherungsbeitrag.

Wenn du darüber hinaus den „Werkstattbonus“ wählst und dein Auto bei einer Partnerwerkstatt reparieren lässt, bekommst du außerdem eine weitere Ermäßigung von 20 Prozent auf die Kaskoversicherung – und das jährlich.

Das zeigt: Die ADAC Kfz-Versicherung bietet dir nicht nur ein umfassendes Schutzpaket, sondern auch ein Top-Preis-Leistungsverhältnis.

Klingt gut? Dann wechsle am besten jetzt direkt zur AAV!

Unser Tipp für Wechsler: Kündige deine aktuelle Kfz-Versicherung mit Vertragslaufzeit bis Jahresende bis zum 30. November, damit die Kündigung noch rechtzeitig ankommt.

Du hast den Stichtag verpasst? Dann kannst du gegebenenfalls das Sonderkündigungsrecht nutzen, wenn sich deine Autoversicherung durch eine Änderung der Typ- oder Regionalklasse verteuert hat. Sobald du diese Mitteilung erhältst, hast du noch einen Monat Zeit, um deine alte Kfz-Versicherung zu kündigen und zur AAV zu wechseln.

Du bist schon zur AAV gewechselt? Wie ist deine Erfahrung mit der ADAC Autoversicherung?


Vernetze dich mit uns!

Bleib am Puls der Mobilität und like uns auf Facebook und folge uns bei Twitter


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Gastautor

Hin und wieder schreiben Gastautoren Texte auf Mobility Mag. Du möchtest auch? Schreib uns eine Mail an post@mobilitymag.de – wir freuen uns drauf!

KOMMENTIEREN