REISEN

Vom Bauernhaus bis zum Fußballfeld: 8 außergewöhnliche Airbnb-Unterkünfte für Familien

Taugt Airbnb eigentlich auch was für den Familienurlaub? Auf den ersten Blick – nein. Es sei denn, du hast kein Problem damit im Urlaub, Wohnung und Bad mit Wildfremden zu teilen. Doch je mehr Airbnb auf Luxus umstellt, desto breiter wird auch das Angebot – auch für Familien. Heute stellen wir dir deshalb acht sehr spezielle Airbnb-Unterkünfte für Familien mit Kindern vor. 

Als Airbnb vor etwa zehn Jahren startete, erinnerte das Matratzen-Start-up eher an eine Bezahlvariante von Couchsurfing. Du schläfst bei Fremden im Haus, teilst dir Küche, Bad und vielleicht sogar noch das Zimmer, zahlst dafür aber sehr viel weniger als in einem Hotel.

Das mag etwas für Abenteurer sein. Doch es ist sicherlich kein Angebot für jede Familie. Airbnb hat sich seitdem aber natürlich weiterentwickelt. Von luxuriösen Unterkünften bis hin zu Abenteuerreisen – Airbnb möchte klar von seinem „Studentenbuden-Image“ wegkommen und an neue Zielgruppen appellieren.

Dazu gehören auch Familien.

So hat Airbnb sein weltweites Angebot durchsucht und dabei einige wirklich außergewöhnliche Unterkünfte für Familien mit Kindern ausgemacht. Wir stellen dir heute einige davon vor.

Zahras Retreat (Kuala Lumpur, Malaysia)

In der Hauptstadt Malaysias, Kuala Lumpur, befindet sich „Zahras Retreat“, eine Unterkunft, die sowohl für Kinder als auch für Eltern viel Raum zur Entspannung bietet. Neben einem Pool und einer Sauna bietet die Unterkunft ein Heimkino sowie ein großes Klettergerüst (!) für die ganze Familie.

Airbnb, Kuala Lumpur

Hier können die Kleinen mit Blick über Kuala Lumpur klettern und rutschen. (Foto: Airbnb)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Vernetze dich mit uns!

Bleib am Puls der Mobilität und like uns auf Facebook und folge uns bei Twitter


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea arbeitet neben ihrem Studium in einer Kölner Online-Agentur und als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Social-Media vor allem Politik, Gesellschaft, Sport und Reisen.

KOMMENTIEREN