Transport

„Rio-Rabatt“ während Olympia – Geld sparen beim Bahnfahren

geschrieben von Ekki Kern

Olympia ist natürlich auch für die Deutsche Bahn wieder eine Möglichkeit, ein Gewinnspiel zu veranstalten. Es heißt „Rio-Rabatt“ und ist relativ einfach zu verstehen:

Für jede gewonnene Goldmedaille für Deutschland in Rio erhalten Bahn-Kunden 5 Euro Online-Rabatt auf die Buchung eines Fernverkehrstickets über bahn.de oder die App DB Navigator. Der Coupon ist allerdings nur am Folgetag nach Gewinn der Goldmedaille(n) je Wettkampftag gültig.

Außerdem heißt es auf der Website der Deutschen Bahn:

Gewinnen die Deutschen mehrere Goldmedaillen in verschiedenen Disziplinen an einem Tag, erhöht sich der Wert des eCoupons folgendermaßen:

1 deutsche Goldmedaille am Tag: 5 Euro eCoupon für Fahrkarten mit einem Mindestwert von 29 Euro
2 deutsche Goldmedaillen am Tag: 10 Euro eCoupon für Fahrkarten mit einem Mindestwert von 39 Euro
3 deutsche Goldmedaillen am Tag: 15 Euro eCoupon für Fahrkarten mit einem Mindestwert von 49 Euro
usw.

Gültig vom 7. bis 22. August

Die Aktion gilt vom 7. August  bis 22. August für Reisen bis 21. November. Pro Buchung kann laut FAQ nur ein eCoupon eingelöst werden.

Der Gutschein gilt nicht nur für eine einfache Fahrt mit einem Mindestwert von 29 Euro, sondern auch für eine Hin- und Rückfahrt oder Fahrkarten für mehrere Personen, die in einem Bestellprozess gekauft werden, wenn der Mindestwert von 29 Euro insgesamt erreicht wird.

Er ist zudem kombinierbar mit BahnCard-Rabatt, Mitfahrer-Rabatt und kostenloser Mitnahme von Familienkindern.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Ekki Kern

Ekki Kern war von 2016 bis 2018 Chefredakteur von Mobility Mag. Ausbildung zum Medienredakteur an der Berliner Axel Springer Akademie und bei der "Welt". Gerne unterwegs in Bahn, Bus und Auto, mag sein Rennrad und interessiert sich beruflich wie privat auch für Film, Fernsehen und Radio.

1 Kommentar

Kommentieren