GRÜN REISEN

Die 6 beeindruckendsten Nationalparks der Welt

Platz 5: Nationalpark Los Glaciares, Argentinien

In Argentinien kannst du den Nationalpark Los Glaciares besichtigen. Der Park befindet sich in der Provinz Santa Cruz und bietet eine weltweit einmalige Gletscherlandschaft. 1981 wurde der 4459 Quadratkilometer große Nationalpark von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt.

Drei wesentliche Gletscher sind der Perito-Moreno-Gletscher, der Upsala-Gletscher und der Viedma-Gletscher, die gemeinsam mit 44 weiteren Gletschern des patagonischen Eisfelds, die größte Eisfläche außerhalb der Arktis bilden.

Nationalpark Los Glaciares

Platz 5: Nationalpark Los Glaciares, Argentinien. (Foto: Unsplash / Andrea Leopardi)


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea arbeitet neben ihrem Studium in einer Kölner Online-Agentur und als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Social-Media vor allem Politik, Gesellschaft, Sport und Reisen.

1 Kommentar

  • Also ich war schon im yala Nationalpark und bin doch sehr überrascht, dass der hier auftaucht. Sehr wenige Tiere, in der Regel nur von weitem zu sehen. Und auch die Savanne sieht nicht fotogen aus.
    Alle Jeeps fahren in die selbe Richtung auf den gleichen Straßen.
    Leoparden schön und gut, aber die Wahrscheinlichkeit, einen in Bewegung zu sehen, ist äußerst gering…sind halt Katzen.

    Da gehe ich lieber zehnmal in den Yosemite NP, um mir die geilen Wasserfälle anzusehen.

KOMMENTIEREN