Anzeige

Für Freelancer: Ein CMS auch auf Reisen sicher aktualisieren

Smartphone mobil
geschrieben von Mittwald Hosting

Wer als Freelancer oder Mitarbeiter in einer Agentur immer wieder unterwegs ist, wird ein Problem kennen: Wie reagiere ich von unterwegs zeitnah und dennoch mit ausreichend Sicherheit auf Sicherheitslücken und anstehende Updates? Denn unterwegs in der Bahn ein Update durchzuführen, kann bei einer instabilen Internetverbindung gefährlich werden. Wir zeigen euch, wie der Webhoster Mittwald hierfür eine bequeme und unkomplizierte Lösung bereitstellt.

Eine CMS-Aktualisierung kann entweder zahlreiche neue Features mit sich bringen, oder aber hauptsächlich für mehr Sicherheit veröffentlicht werden. In letzterem Fall wurden in Vergangenheit Sicherheitslücken bekannt, die die Aktualisierung behebt. Für den Anwender kann das CMS nach der Aktualisierung genauso aussehen, wie vor der Aktualisierung.

Das zeitnahe Einspielen von Updates gegen Sicherheitslücken ist wichtig und vor allem bei größeren Webseiten empfehlenswert. So schützt man sich gegen einen Hack ebenso, wie gegen automatisiert eingespielte Viren. Dabei gibt es nun ein Problem.

Wenn ein CMS aktualisiert wird, besteht immer eine gewisse Gefahr. Nur eine kleine Unstimmigkeit im Quellcode kann schon dafür sorgen, dass der Besucher statt der Webseite eine Fehlermeldung sieht. Die Unstimmigkeit kann von dem Theme stammen, ebenso aber von Erweiterungen, die mit den neuen Konfigurationen des CMS nicht zurechtkommen.

Zuletzt können eingefügte Quellcodeänderungen überschrieben oder aber ebenfalls nicht länger funktionieren. So oder so: Der Besucher bekommt eine Fehlermeldung angezeigt, wo gerade noch alles problemlos funktioniert hat. Für Unternehmen bedeutet das: Wertvolle Einnahmen schwinden.

So werden Updates bei Mittwald eingespielt

Der Webhoster Mittwald betreut seit über 10 Jahren Agenturen und Freelancer mit ihren Webprojekten. Dabei weiß man auch um Fehler und Probleme rund um die Aktualisierung von CMS. Mit Easy Staging will man Abhilfe schaffen.

Bei Easy Staging handelt es sich um einen Service, der mit den CMS WordPress, TYPO3 und Joomla! kompatibel ist. Vor der eigentlichen Aktualisierung legt der Nutzer per Mausklick eine Kopie der Installation an. Diese ist über eine separate URL erreichbar und für Besucher nicht sichtbar.

In dieser Kopie der eigentlichen Installation wird nun das Update eingespielt. Dabei wird geprüft, ob alle Funktionen der Webseite weiterhin ihren Dienst leisten, Ladezeiten in Ordnung sind und Verbindungen zu Datenbanken korrekt funktionieren. Stimmt alles, wird mit einem weiteren Mausklick die Kopie zum Original: Sie wird veröffentlicht und nun von Besuchern aufgerufen.

Der Vorteil bei Easy Staging ist, dass Agenturen und Freelancer an der Kopie verschiedenste Änderungen testen und kennenlernen können, ohne dabei Besucher zu stören. Besonders Online-Shops profitieren hiervon.

Wer dann in der Bahn unterwegs ist, kann in der Kopie nach und nach verschiedene Tests vornehmen. Läuft etwas schief? Ist die Internetverbindung auf einmal weg? Kein Problem. Die Kopie ist noch nicht online und von unterwegs muss kein umfangreiches Backup eingespielt oder eilig Änderungen am Quellcode vorgenommen werden.

Nach wie vor gilt, dass Updates große Änderungen an Webseiten herbeirufen können und daher nicht von Laien ausgeführt werden sollten.

Easy Staging – die nächste Generation für Aktualisierungen

Ein CMS zu aktualisieren war in Vergangenheit immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Was ist, wenn etwas schiefläuft? Wie schnell kann man dann die vorherige Version der Webseite wieder einspielen? Wie viele potenzielle Kunden und damit wie viel Einnahmen gehen verloren? Berechtigte Fragen, die bei Easy Staging aber größtenteils entfallen.

Easy Staging ist nicht nur für größere Updates relevant. Ebenfalls praktisch ist der Dienst, wenn es um Änderungen rund um den Content oder das Installieren neuer Erweiterungen und Themes geht. Wo man sonst schnell im Live-Gang alle Inhalte zeitnah veröffentlichen musste, kann man dank Easy Staging mit so viel Zeit, wie benötigt, an der Kopie arbeiten. Ein ganzer Relaunch lässt sich planen und mit einem Mausklick veröffentlichen. Das gilt auch für neue Produktkategorien im Online-Shop.

Einige Webseitenbetreiber setzten hierfür in Vergangenheit auf den Schutz durch ein Caching-Plugin als Barriere zwischen der eigentlichen Webseite und den Besuchern. Das Problem hierbei: Läuft eine Änderung schief, muss nach wie vor ein Backup eingespielt werden. Bei Easy Staging wird dafür die Kopie der Webseite einfach gelöscht. Der originale Inhalt bleibt erhalten. Eine sichere und unkomplizierte Lösung, die das Leben von Agenturen und Freelancern erleichtern wird.

Ein Beitrag von unserem exklusiven Sponsor Mittwald Hosting. Mehr zu diesem Thema findet ihr auf der Website von Mittwald.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Mittwald Hosting

Mittwald Hosting ist exklusiver Sponsor vom Mobility Mag.

Kommentieren