REISEN

Aus diesen Ländern kommen die spendabelsten Touristen

Gibst du im Urlaub besonders gerne Trinkgeld? Oder bist du Extrem-Shopper auf Reisen? Viele Touristen lassen sich im Urlaub nicht lumpen und geben (gerne) hohe Summen aus. Aus welchen Ländern die spendabelsten Touristen kommen, verraten wir dir heute.

Tourismus ist für viele Orte eine wichtige Einnahmequelle. Wie viel Urlauber ausgeben, trägt oftmals maßgeblich zur regionalen Wirtschaft bei. Doch einige Nationen sind dabei aber spendabler als andere.

Um herauszufinden, wer beim Reisen am meisten ausgibt, untersucht die Weltorganisation für Tourismus (UNWTO) regelmäßig das Reiseverhalten von Touristen weltweit.


Neue Stellenangebote

Praktikum Sales Support / Data Management (m|w|d)
Regiondo GmbH in München
Account Manager SaaS remote (m|w|d)
Regiondo GmbH in Wien
Werkstudent Vertrieb / Analytics (m|w|d)
Regiondo GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


Im aktuellen Tourismus-Barometer aus 2018 blickt die UNWTO daher auch darauf, welche Nationen das meiste Geld für internationalen Tourismus ausgeben. Wir stellen dir daraus die zehn Länder vor, aus denen die spendabelsten Touristen kommen.

Platz 10: Italien

Auf dem zehnten Platz der spendabelsten Touristen liegen die Italiener. Ungefähr 27,7 Milliarden US-Dollar gaben gaben italienische Touristen 2017 aus.

Italien, italienische Frau

Platz 10: Italien. (Foto: Pixabay / Mariamichelle)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Vernetze dich mit uns!

Bleib am Puls der Mobilität und like uns auf Facebook und folge uns bei Twitter


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea arbeitet neben ihrem Studium in einer Kölner Online-Agentur und als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Social-Media vor allem Politik, Gesellschaft, Sport und Reisen.

2 Kommentare

KOMMENTIEREN