Future

Das ist EDIT, das erste modulare autonome Fahrzeug der Welt [Bildergalerie]

Bild: OSVehicle
geschrieben von Marinela Potor

Sagt „Hallo“ zu EDIT, dem weltweit ersten modularen autonomen Fahrzeug. OSVehicle präsentierte das White-Label-Modell der Öffentlichkeit. Hier könnt ihr sehen, wie das Auto aussieht.

Gemeinsam mit der italienischen Design-Firma CAMAL entwickelte das kalifornische Unternehmen OSVehicle nicht nur ein autonomes Fahrzeug, das sich modular zusammenstellen lässt. Es ist auch noch ein sogenanntes White-Label-Auto oder „Vehicle-as-a-Service“, wie das Unternehmen es selbst nennt.

EDIT soll für Autohersteller so etwas wie der Grundbaukasten für die weitere Entwicklung werden. Sie können mit den bereits bestehenden Modulen, dem Fahrzeug ihren eigenen Aufdruck geben: eigene Software einbauen, Flottenfahrzeuge daraus machen, das Design anpassen und jedes beliebige Logo wählen.

OSVehicle will damit gleich mehrere Probleme im autonomen Autobau lösen: Die langen Entwicklungszyklen, die hohen Kosten sowie die Individualisierung der Autos. Wie EDIT genau aussieht, könnt ihr in unserer Bildergalerie sehen.

Vor und zurück geht es mit den Buttons unter der Überschrift. Welche Autobauer ebenfalls autonome Fahrzeugen entwickeln könnt ihr hier lesen.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Marinela Potor

Marinela Potor ist Journalistin auf Weltreise und Chefredakteurin vom Mobility Mag. Seit 2013 hat sie keinen festen Wohnsitz mehr und schlägt sich als digitale Nomadin um den Globus.

Kommentieren