REISEN

Achtung Radfahrer! In diesen Städten werden Fahrräder besonders oft geklaut

Fahrräder klauen gehört offenbar zum Freizeitsport vieler Diebe in Deutschland. Alle paar Minuten kommt so hierzulande ein Fahrrad weg. In einigen Städten sind die Diebe besonders aktiv. Wir zeigen dir, wo du besonders achtsam sein solltest.

Alle zwei Minuten wird in Deutschland ein Fahrrad gestohlen. Eine Strafanzeige läuft dabei meist ins Leere und was bleibt ist der Ärger über den gestohlenen Drahtesel.

Du kannst es den Dieben etwas schwerer machen, wenn du das Fahrrad sicher und sichtbar, zum Beispiel an Laternen, abschließt.

Achte beim Kauf deines Schlosses auch mehr auf die Qualität als auf den Kaufpreis. Wenn du zudem auf Nummer sicher gehen willst, kannst du für dein Rad natürlich auch eine Diebstahlversicherung abschließen.

Oder, wie eine aktuelle Übersicht von Statista nahelegt: Sei in bestimmten deutschen Städten besonders achtsam. Anhand von Kriminalberichten hat das Statistikportal nämlich zusammengestellt, in welchen Orten Diebe besonders häufig Fahrräder klauen.

Wir stellen dir die Diebstahl-Statistik genauer vor. Die Anzahl bezieht sich auf Diebstähle aus dem Jahr 2019 pro 100.000 Einwohner.

Platz 8: Hamburg

Auf dem achten Platz liegt die Hansestadt. Die Zahl der Fahrraddiebstähle lag 2019 je 100.000 Einwohnern bei 656 Fahrraddiebstählen.

Fahrrad, Hamburg

Platz 8: Hamburg. (Foto: Pixabay / naturfreund_pics)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea arbeitet neben ihrem Studium in einer Kölner Online-Agentur und als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Social-Media vor allem Politik, Gesellschaft, Sport und Reisen.

KOMMENTIEREN