GRÜN

Green Disc: Geniales Gadget für deine Fahrradkette – und die Umwelt

Green Disc, Fahrrad, Fahrradkette, Öl
Green Disc will auf Kickstarter durchstarten. (Foto: Drivt)

Mit der Green Disc kannst du endlich deine Fahrradkette ölen, ohne schmutzig zu werden und schonst dabei auch noch die Umwelt. Wir stellen dir das Crowdfunding-Produkt genauer vor. 

Wer ein Fahrrad hat, weiß: Es ist extrem nervig die Fahrradkette zu ölen. Egal, wie man es macht, am Ende sind entweder die Hände, die Kleidung, die Umgebung oder alles davon schmutzig.

Um diese Schmiererei zu vermeiden, fahren viele sogar lieber mit trockenen Ketten herum. Das ist zwar sauberer, aber nicht so ideal für dein Rad.


Neue Stellenangebote

Reiseverkehrs- bzw. Tourismuskaufmann/ -frau (m/w/d)
Reiseland GmbH & Co. KG in verschiedene Standorte in der Region Mitte
Reiseverkehrs- bzw. Tourismuskaufmann/-frau (m/w/d)
Reiseland GmbH & Co. KG in verschiedene Standorte in der Region Nord

Alle Stellenanzeigen


Genau dieses Problem hat das Fahrrad-Start-up WN Products aus Offenbach als Marktlücke identifiziert. Unter der Marke „Drivt“ hat es nun ein dazu passendes neues Produkt herausgebracht, die Green Disc. Die Green Disc ist eigentlich eine Weiterentwicklung der „Lubri Disc“, die dieses Jahr den German Design Award bekommen hat.

So funktioniert Green Disc

Das kleine Fahrrad-Gadget passt in deine Hosentasche, sodass du es bequem auf Touren mitnehmen kannst. Zum Ölen der Kette setzt du dabei die Rolle einfach auf die Fahrradkette auf und drehst die Fahrradkurbel rückwärts. Nach ein paar Umdrehungen hast du genug Öl aufgetragen und alles bleibt zudem sauber.

Drivt, WN Products, Green Disc, Fahrrad, Fahrradkette ölen

Fahrradkette einfach und ohne Schmutz einschmieren. (Foto: Drivt)

Gleichzeitig entfernst du mit der Disc den Metallabrieb an der Kette. Du kannst die kleine Schmier-Drehscheibe auch nachfüllen. Eine Füllung entspricht in etwa zehn Öl-Behandlungen.

Doch Green Disc ist nicht nur sauberer, das Verfahren ist auch nachhaltig.

Bis zu 90 Prozent Öl sparen

Denn mit der Methode kannst du eine viel präzisere Menge Öl auftragen und sparst so nach Aussagen des Start-ups bis zu 90 Prozent an Öl.

Das liegt daran, dass du beim manuellen Verfahren das Öl schlecht dosieren kannst und es in zu hohen Mengen auf die Kette aufträgst und viel davon auch auf Kleidung und in der Umgebung landet.

Wenn du zudem vermeidest, dass Öl auf dem Boden oder im Grundwasser landest, tust du zusätzlich etwas Gutes für die Umwelt.

Auch beim Produkt-Design selbst hat Drivt auf Nachhaltigkeit geachtet. Die Green Disc besteht ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen und ist frei von Kunststoffen. Das Produkt wird in Deutschland hergestellt.

Seit dem 22. März kannst du es auf Kickstarter ab 19 Euro vorbestellen. Für vier Euro extra gibt es noch Bio-Öl dazu. Im Mai soll das Produkt dann voraussichtlich weltweit geliefert werden.

Zum Weiterlesen


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Marinela Potor

Marinela Potor ist Journalistin mit einer Leidenschaft für alles, was mobil ist. Sie selbst pendelt regelmäßig vorwiegend zwischen Europa, Südamerika und den USA hin und her und berichtet über Mobilitätstrends aus der ganzen Welt. Seit 2016 ist sie Chefredakteurin von Mobility Mag.

KOMMENTIEREN