Anzeige Mobile Work

Warum Hosting in Deutschland wichtig ist

Hoster Server
geschrieben von Mittwald Hosting

Mehr und mehr hat sich Hosting in den letzten Jahren zu einer schnell austauschbaren und internationalen Dienstleistung entwickelt. Ist es überhaupt noch wichtig, ob der Hoster in der Nachbarschaft sitzt oder irgendwo in den USA? Reicht es nicht einfach nach positiven Kundenbewertungen und attraktivem Preis zu sehen? Wir glauben: Nein. Hosting in Deutschland bleibt wichtig. 

Wir haben uns bezüglich Daten einen recht freien Umgang angewöhnt. Das an sich ist kein Problem, sind ja viele Daten tatsächlich unkompliziert. So kann es einer Person egal sein, wenn jemand um die Aufenthaltsdauer auf Webseiten weiß oder den Suchverlauf kennt. Ebenso kann es passen, wenn Fotos aus dem Leben im Web auftauchen – manchmal ist dies sogar gewollt, wie Instagram zeigt. Es gibt jedoch Daten, die sensibel sind. Und spätestens hier wird die Frage nach „Wo liegen sie?“ laut.

Hosting in Deutschland gibt Sicherheit

Es sind vor allem Onlineshops, die sich um das Thema Sicherheit viele Gedanken machen. So setzt man nicht nur auf SSL-Zertifikate und hält das CMS vor Sicherheitslücken geschützt, sondern schaut auch, ob die Kundendaten gut gelagert werden. Denn Adressen oder sogar Rechnungsdaten sind eine ganz andere Hausnummer, als Infos über den Verbleib auf Webseiten.

Für Kunden von Onlineshops kann es daher wichtig sein zu wissen, wo persönliche Daten gelagert werden. Denn davon ist auch abhängig, was mit diesen Daten geschieht. So könnte ein Nachbarland wesentlich laschere Gesetze für den Umgang mit Daten haben, als Deutschland. Vermeintliche Sicherheit geht dann verloren. Noch spannender wird es, wenn der Hoster z. B. in den USA sitzt. Denn dann machen sich Adressen, Zahlungsdaten und mehr auf einen langen Weg rund um den Globus.

Onlineshops mit einem Hoster in Deutschland können ihren Vorteil nutzen und ihn gegenüber Kunden kommunizieren. Einige dürfte das Wissen um den Lagerort der Daten wichtig sein und Sicherheit geben. So können nicht nur neue Kunden gewonnen, sondern auch Beziehungen zu Bestandskunden verstärkt werden. Diese könnten beim nächsten Einkauf zweimal überlegen, ob sie den internationalen Onlineshop aufrufen, oder doch lieber einen kleineren, dafür aber sicheren besuchen.

SEO: Bessere Rankings dank Lage in Deutschland

Für die meisten Webseiten, ob nun Onlineshops oder Portfolios, sind steigende Besucherzahlen wichtig. Diese lassen sich durch Werbung beeinflussen, aber auch durch Suchmaschinenoptimierung. Letztere Maßnahme wird häufig favorisiert, handelt es sich hier ja um kostenfreien und zudem hochwertigen Traffic.

Hat eine Webseite nicht nur eine .DE-Domain, sondern zudem einen Hoster mit Sitz in Deutschland, kann dies von Suchmaschinen als positives Rankingsignal gewertet werden. Dieser wichtige Vorteil kann Seiten besser positionieren und damit mehr Traffic generieren. Der Gedanke hinter dem positiven Rankingsignal ist, dass Webseitenbetreiber, die einen lokalen Hoster nutzen, auch lokal eine höhere Relevanz haben. Ein Negativbeispiel wäre ein kanadischer Onlineshop, der aber einen Hoster in Deutschland nutzt. Hier fehlt der Zusammenhang und Suchmaschinen könnten unsicher über die Seriosität der Seite sein.

Der Hoster in der Nachbarschaft

Unabhängig von SEO spielt das Hosting in Deutschland allein aus praktischen Gründen eine wichtige Rolle. Der Support ist zu den üblichen Bürozeiten erreichbar, Server können von Mitarbeitern direkt gewartet werden und als Kunde braucht man sich nicht mit internationalen Vorgaben und Änderungen zum Datenschutz auseinanderzusetzen. Es reicht vollkommen aus, die deutschen Bedingungen zu kennen.

Hosting in Deutschland ist nicht zwingend teurer als im Ausland. Besonders kommerzielle Seiten dürften aber wissen, wie wichtig die beschriebenen Faktoren für den Erfolg des Unternehmens sind. Lassen sie sich mit wenigen Euros mehr im Monat sicherstellen, sind leicht höhere Kosten irrelevant.

Eine Empfehlung?

Deutsche Hoster gibt es einige. Jedoch verfügen nicht alle auch tatsächlich über ein Rechenzentrum in Deutschland. Dieser Punkt ist wichtig und sollte vor der Hoster-Wahl unbedingt geprüft werden. Eine gute Wahl könnte dann z. B. Mittwald sein. Der Hoster mit Schwerpunkt auf Agenturen und Freelancer verfügt über ein Rechenzentrum in Nordrhein-Westfalen. Eine gute Basis für kommerzielle Webseiten.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Mittwald Hosting

Mittwald Hosting ist exklusiver Sponsor vom Mobility Mag.

Kommentieren