GRÜN REISEN

Kumpan Electric launcht neue E-Roller – und sie fahren bis zu 100 km/h

Ignite ESJS 1, Kumpan Electric, E-Bility GmbH, E-Roller, Roller
Kumpan Electric launcht neue, schnelle E-Roller der 54i-Serie (Foto: E-Bility GmbH)

Kumpan Electric launcht eine brandneue E-Roller-Serie, 54i. Die ersten zwei Modelle sind ab sofort bestellbar. Mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 100 Kilometern pro Stunde erinnern sie aber eher an Motorräder – in lautlos. 

Die ersten zwei neuen Modelle der 54i-Serie von Kumpan Electric nennen sich „E-Roller“, sie erinnern aber eher an Motorräder, zumindest was die Performance angeht.

Insgesamt soll es vier E-Roller in der Serie geben. Die ersten zwei Modelle, die jetzt schon erhältlich sind, sind der 54 Impulse und der 54 Ignite. Und – anders als die meisten E-Roller, die man so kennt – gehen diese ganz schön ab.

Der 54 Impulse bringt es auf 70 Kilometer pro Stunde, der Ignite kommt auf 100 Kilometer pro Stunde. Das sind damit die ersten Modelle von Kumpan Electric, die schneller als 45 Kilometer pro Stunde fahren.

Damit sind die neuen E-Roller auch für Autobahnen und Schnellstraßen geeignet.

Mit den sportlichen Reifen und dem höheren Tempo, lehnen sich die E-Roller eher an die Motorrad-Liga an, wenn auch natürlich mit lautlosem Elektromotor.

Kumpan Electric bleibt Retro-Design treu

Vom Design her bleibt die E-Bility GmbH aus Remagen aber dem Retro-Look klassischer Stadtroller treu. Das ist nicht weiter verwunderlich, wenn man bedenkt, dass das junge Unternehmen einen zweijährigen Markenstreit mit der italienischen Roller-Marke Piaggio hinter sich hat.

Piaggio hatte sich beschwert, die Kumpan-Roller seien dem Design der Piaggio-Roller zu ähnlich. Der Fall landete schließlich vorm Europäischen Amt für Geistiges Eigentum. Dieses entschied zugunsten der E-Bility GmbH.

Die Kumpan-Roller dürfen also ihren Retro-Look behalten, den man nun auch bei der neuen Modellserie erkennen kann.

Kumpan Electric, 54 Ignite, E-Roller, Elektroroller

Klassisches Design, sportliches Fahrgefühl. (Foto: E-Bility GmbH)

Die beiden E-Roller werden standardmäßig mit zwei Akkus geliefert, die ihnen maximale Reichweiten von 120 Kilometern (Impulse), beziehungsweise 110 Kilometern (Ignite) bieten. Den Akku kannst du, wie gewohnt an der Steckdose laden, entweder direkt im Fahrzeug oder auch ausgebaut in der Wohnung.

Kumpan Electric bietet aber auch als neues Produkt eine „Dockingstation“. Darüber kannst du drei Akkus gleichzeitig aufladen, ohne dass dabei Ladeleistung verloren geht. Zusätzlich gibt es auch ein Schnellladegerät, mit der du die Ladezeit halbieren kannst.

E-Roller ab 5.847 Euro

Die drei Gründer und Brüder hinter der E-Bility GmbH blicken hoffnungsvoll auf die neuen Modelle. So sagt Mitgründer Philipp Tykesson: „Mit 100 Kilometer pro Stunde Höchstgeschwindigkeit ergeben sich neben dem einzigartigen Fahrgefühl zudem tolle neue Möglichkeiten der Mobilität – nicht nur in der Stadt, sondern auch in ländlichen Gegenden!“

Wer die beiden Roller schon vorbestellt hat, kann die ersten 54-Ignite-Fahrzeuge bereits erwarten. Die zweite Charge soll im Oktober folgen.

Die Produktion für den 54 Impulse startet dann im vierten Quartal 2020. Vorbestellen kannst du aber jetzt schon.

Der 54 Impulse lässt sich ab 5.847 Euro konfigurieren und der 54 Ignite ab 6.822,55 Euro.

Zum Weiterlesen


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Marinela Potor

Marinela Potor ist Journalistin mit einer Leidenschaft für alles, was mobil ist. Sie selbst pendelt regelmäßig vorwiegend zwischen Europa, Südamerika und den USA hin und her und berichtet über Mobilitätstrends aus der ganzen Welt. Seit 2016 ist sie Chefredakteurin von Mobility Mag.

KOMMENTIEREN