Future Start-ups

Video: Autonome Autos zum ersten Mal ohne Fahrer in Großstadt unterwegs

Detroit, die US-Stadt, in der Henry Ford 1913 das Fließband für Autos einführte, galt einst als die Hochburg der Automobilindustrie. Doch der verpasste Umbruch in der Branche, Jobverluste, Kriminalität und Korruptionsskandale haben der Stadt in den vergangenen Jahrzehnten ein Schmuddelimage eingebracht. Das soll sich jetzt ändern.

Vor allem Start-ups kämpfen darum, Detroit wieder zum Vorreiter in Sachen Mobiliät zu machen. So hat das Gründerteam von May Mobility eine Woche lang in „Motor City“ autonome Shuttles mit Insassen auf den Straßen der Stadt getestet – eine absolute Weltpremiere.

Auch spannend:


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Marinela Potor

Marinela Potor ist Journalistin auf Weltreise und Chefredakteurin vom Mobility Mag. Seit 2013 hat sie keinen festen Wohnsitz mehr und schlägt sich als digitale Nomadin um den Globus.

Kommentieren