GRÜN REISEN

Dieses Unternehmen vermittelt Ferienhäuser – und pflanzt für jede Übernachtung einen Baum

Naturhäuschen.de, Ferienhäuser, Urlaub, Natur, Umwelt, Grün, Bäume
Ein eigenes Ferienhaus mitten auf einem See? Mit Naturhäuschen.de kein Problem. (Foto: Mario Dobelmann / Naturhäuschen)
geschrieben von Vivien Stellmach

Auf der Plattform Naturhäuschen.de kannst du Ferienhäuser in der freien Natur buchen – und für jede Übernachtung einen Baum pflanzen lassen. Über 500.000 Bäume konnte das niederländische Unternehmen so schon in die Erde setzen. Und bis 2021 sollen es mindestens doppelt so viele werden.

Es muss nicht immer der Strandurlaub in einem Vier-Sterne-Hotel inklusive Pool und Tourismus-Programm sein. Manchmal will man auch einfach seine Ruhe haben und sich fernab von anderen Menschen in der Natur erholen.

Dafür kann man natürlich einfach sein Zelt einpacken oder ins Wohnmobil steigen. Doch wem das eine zu unbequem und das andere zu aufwendig und teuer ist, der findet in der Plattform Naturhäuschen.de vielleicht seine Lösung.


Neue Stellenangebote

Sachbearbeiter (m/w/d) Mobilität
Viega Holding GmbH & Co. KG in Attendorn
Praktikant (m/w/d) Online Marketing – Social Media
Jochen Schweizer mydays Holding GmbH in München
Autoren als freie Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Tourismus
AKAD Bildungsgesellschaft mbH in Stuttgart

Alle Stellenanzeigen


Ferienhäuser buchen auf Naturhäuschen.de

Denn das niederländische Unternehmen vermietet seit März 2018 Ferienhäuser in der freien Natur Europas. Zu den meist besuchten Ländern zählen neben der Niederlande auch Belgien, Frankreich, Deutschland und Schweden.

Es gibt von Bungalows über Hütten bis hin zu Ferienwohnungen verschiedene Unterkünfte. Sie liegen am Wasser, im Wald, am Meer oder an anderen außergewöhnlichen Orten – viele von ihnen auch in den Bergen oder einfach mitten im Nirgendwo.

Bei der Buchung kannst du auch auswählen, ob du Haustiere mitnehmen oder Einrichtungen wie Geschirrspüler, Waschmaschine, Fernseher inbegriffen haben willst.

Auch rollstuhlgerechte Ferienhäuser und solche mit Kinderbetten und Hochstühlen lassen sich beispielsweise auswählen. Das Unternehmen geht also sehr detailliert auf die persönlichen Bedürfnisse des Einzelnen ein.

Für jede Übernachtung wird ein Baum gepflanzt

Naturhäuschen.de pflanzt dabei für jede gebuchte Übernachtung einen Baum. „So sorgen wir gemeinsam dafür, dass wir noch jahrelang die wunderbare Natur miterleben“, heißt es auf der Website.

Derzeit pflanzt das Unternehmen die Bäume in Madagaskar. Dort habe man laut eigenen Angaben nämlich die Möglichkeit, „in den kommenden Jahren und in Zusammenarbeit mit Eden Project Hunderttausende Bäume zu pflanzen“.

Die Bäume werden dort von der lokalen Bevölkerung angepflanzt, wodurch Naturhäuschen.de auch gleich die lokale Wirtschaft unterstützt.

2018 ist das Unternehmen auch zum Standort der Bepflanzung gereist. Seine Reiseerfahrungen hat Naturhäuschen.de im hauseigenen Blog veröffentlicht. Der Text ist auf Niederländisch geschrieben. Es gibt aber auch tolle Fotos zu sehen, falls du die Sprache nicht beherrschst.

Bäume pflanzen für unser Klima

Momentan steht der Zähler bei über 500.000 gepflanzten Bäumen. Ziel ist es, bis 2021 mindestens eine Millionen daraus zu machen.

„Es steht nicht gut um unser Klima und, um die Globale Erwärmung einzudämmen, müssen wir rigoros handeln“, sagt Naturhäuschen-Mitbegründer Tim van Oerle dazu.

„Mehr denn je suchen die Menschen nach einem Weg, um etwas beizutragen, aber als Verbraucher fühlen sie sich oft zurückgelassen. Gemeinsam mit unserer Community versuchen wir zu zeigen, dass es auch für Einzelpersonen und Unternehmen möglich ist, einen signifikanten Beitrag zu leisten.“

Zum Weiterlesen:


Vernetze dich mit uns!

Bleib am Puls der Mobilität und like uns auf Facebook und folge uns bei Twitter


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Vivien Stellmach

Vivien Stellmach ist seit Mai 2019 Redakteurin beim Mobility Mag.
Nebenbei schreibt sie als freie Autorin über alternative Musik für das VISIONS Magazin. Sie liebt Fußball, steht seit ihrem siebten Lebensjahr selbst auf dem Rasen und hält zum SV Werder Bremen.

KOMMENTIEREN