ZUKUNFT

Smart City Index: Diese deutschen Städte sind besonders digital

Intelligente Netze, digitale Behörden oder Ladestationen für E-Autos: Unsere Städte werden immer digitaler. Auch in Deutschland geht der Trend hin zur Smart City. Doch nicht jede Stadt ist gleich fortschrittlich. Ein neues Ranking zeigt, welche Stadt aktuell als smarteste Stadt Deutschlands gilt. 

Im jährlichen Smart City Index analysiert der Branchenverband Bitkom, wie digital unsere Städte sind.

Einige Kriterien, die dabei berücksichtigt werden, sind beispielsweise die digitale Verwaltung, digitale Straßenprojekte und smarte Mobilität. Dazu gehören etwa smarte Straßenlaternen oder Lademöglichkeiten für Elektroautos.


Neue Stellenangebote

Mobility Mag Freiberuflicher Redakteur (m/w/d) für Mobility Mag
BASIC thinking GmbH in Home Office
Leiter IT – Infrastruktur Backend (m|w|d)
SCHWENK Baustoffgruppe in Ulm
Mitarbeiter IT Support Non-SAP Business Application (m|w|d)
SCHWENK Baustoffgruppe in Ulm

Alle Stellenanzeigen


Für das Ranking hat sich Bitkom 81 Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern angeschaut. Diese wurden dann entsprechend gerankt. Am Ende ist so der Smart City Index 2019 entstanden.

Platz 10: Darmstadt

Darmstadt belegt den zehnten Platz im Smart-City-Ranking. Insgesamt erhielt die Großstadt im Süden Hessens eine Wertung von 61,09. Besonders gut schneidet Darmstadt in den Kategorien „digitale Verwaltung“ und „Kommunikation“ ab.

Darmstadt, Marktplatz

Platz 10: Darmstadt. (Foto: Pixabay / lapping)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea arbeitet neben ihrem Studium in einer Kölner Online-Agentur und als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Social-Media vor allem Politik, Gesellschaft, Sport und Reisen.

KOMMENTIEREN