REISEN

Solo-Reisen: Darum wollen Frauen nicht alleine verreisen

Berg, wandern, reisen
Warum scheuen sich Frauen davor, alleine zu verreisen?. (Foto: Pixabay / StockSnap)

Wenn es um Solo-Reisen geht sind viele deutsche Frauen sehr zurückhaltend. Eine aktuelle Umfrage offenbart, dass 69 Prozent noch nie alleine außerhalb von Europa gereist sind. Warum eigentlich?

Verreisen Frauen gerne alleine? Wenn ja, wohin? Das wollte der deutsche Online-Reiseveranstalter Tourlane wissen und hat deshalb beim Marktforschungsinstitut Yougov eine Umfrage zu Solo-Reisen bei Frauen in Auftrag gegeben.

Yougov befragte daraufhin über 1.000 deutsche Frauen. Eins der Ergebnisse: Die große Mehrheit ist noch nie alleine außerhalb Europas gereist.


Neue Stellenangebote

Reiseverkehrs- bzw. Tourismuskaufmann/ -frau (m/w/d)
Reiseland GmbH & Co. KG in verschiedene Standorte in der Region Mitte
Reiseverkehrs- bzw. Tourismuskaufmann/-frau (m/w/d)
Reiseland GmbH & Co. KG in verschiedene Standorte in der Region Nord

Alle Stellenanzeigen


Weltweit unternehmen mehr Frauen Solo-Reisen

Genau genommen sagten 69 Prozent aller Befragten, dass sie noch nie alleine einen anderen Kontinent besucht hatten. Das ist überraschend.

Immerhin besagen Zahlen der Welttourismusorganisation, dass es so viele alleinreisende Frauen gibt wie nie zuvor. Allein von 2014 bis 2017 stieg die Zahl der Solo-Reisenden von 54 Millionen auf 138 Millionen.

Was hält deutsche Frauen also davon ab die Welt zu entdecken?

Es ist vor allem die Angst. Gegenüber Yougov sagten 44 Prozent der Frauen, dass es persönliche Sicherheitsbedenken seien, die sie von Solo-Reisen zu anderen Kontinenten abhielten.

Darüber hinaus verzichten viele Frauen (25 Prozent) auf eine Solo-Reise, weil die Reisekosten höher sind als wenn man beispielsweise mit einer Freundin verreist. Interessanterweise hält auch die Angst vor dem Verirren 24 Prozent der Frauen davon ab, alleine zu verreisen.

Wunschziel Australien

Wenn Frauen jedoch über Solo-Reisen nachdenken, dann zieht es sie vor allem in eine Region: nach Ozeanien / Australien. Hier würden 32 Prozent der Befragten gerne auf eigene Faust reisen, dicht gefolgt von Nordamerika (29 Prozent).

Ein weiteres erstaunliches Wunschziel ist die Antarktis. Hier würden 10 Prozent der Frauen gerne alleine hinreisen.

Doch warum wollen Frauen überhaupt alleine verreisen? Wahrscheinlich aus den gleichen Gründen wie Männer. Laut Yougov-Umfrage ist der größte Motivator (52 Prozent) für einen Solo-Urlaub die Tatsache, dass man die Reise komplett nach den eigenen Wünschen gestalten kann.

Vielen Frauen (51 Prozent) gefällt auch die Idee, dass man bei einer Solo-Reise mehr Zeit für sich selbst hat oder auch einfach mal etwas Neues ausprobieren kann (39 Prozent).

Wenn Frauen also gerne alleine verreisen würden, sich aber nicht so richtig trauen, ist das natürlich auch eine gefundene Marktlücke für Reiseveranstalter.

So hat Tourlane nach dieser Umfrage zwei neue Angebote im Programm: Frauenreisen nach Jordanien und Kenia. Dabei sind nicht nur alle Reisenden weiblich, sondern auch die Reiseleiterinnen und Fahrerinnen.

Zum Weiterlesen


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Marinela Potor

Marinela Potor ist Journalistin mit einer Leidenschaft für alles, was mobil ist. Sie selbst pendelt regelmäßig vorwiegend zwischen Europa, Südamerika und den USA hin und her und berichtet über Mobilitätstrends aus der ganzen Welt. Seit 2016 ist sie Chefredakteurin von Mobility Mag.

KOMMENTIEREN