REISEN TEILEN

Originalbus der Spice Girls ist jetzt ein Airbnb

Spicebus Airbnb Aussenansicht
Aus dem originalen Spicebus ist ein Airbnb geworden. (Foto: Screenshot / Airbnb)
geschrieben von Marinela Potor

Festhalten, wenn du ein Fan der Spice Girls bist! Ab sofort kannst du den Original „Spicebus“ als Airbnb in London buchen. 

„If you wanna be my lover, you have got to give…“. Falls du bei diesen Worten jetzt nicht sofort auf Tanz- und Singmodus umgeschaltet hast und gar nicht weißt, was es damit auf sich hat (es möge dir verziehen sein): Das sind Zeilen aus „Wannabe“, dem wohl bekanntesten Lied der britischen Girl Group „Spice Girls“.

Warum erzählen wir dir das in einem Mobilitätsmagazin? Weil offenbar jemand diesen Text über das Geben und Nehmen sehr wörtlich genommen und im Sinne der Sharing Economy neu interpretiert hat.


Neue Stellenangebote

Fachpraktikant Konferenzmanagement und Event (m/w/d)
Autostadt GmbH in Wolfsburg
Praktikum in der Abteilung Live Communication -ITB 2020 –
Hamburg Tourismus GmbH in Hamburg
E-Mail Marketing Manager (m/w/d)
FTI Touristik GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


So hat eine große Anhängerin der Band den Originalbus der Spice Girls aus dem Film „Spice World“ von 1997 genommen, ihn liebevoll renoviert und gibt ihn nur als Airbnb-Unterkunft in London wieder an die Fans zurück.

Tribut an eine der größten Girl Bands aller Zeiten

Der Spicebus umfasst ein Schlafzimmer mit Doppelbett, eine Couch zum Ausziehen sowie viele liebevolle Details, die an die Kultband erinnern.

Spicebus Airbnb Bett

Der Spicebus wurde mit viel Liebe renoviert und hat nun sogar ein Doppelbett. (Foto: Screenshot / Airbnb)

Spicebus Airbnb Wohnzimmer

Der Airbnb-Spicebus zollt klar Tribut an eine der größten Girl Bands aller Zeiten. (Foto: Screenshot / Airbnb)

Ein Badezimmer gibt es im Bus selbst nicht, dafür aber direkt nebenan und die Gastgeberin Suzanne verspricht, dass Gäste auch ohne Küche mit Snacks versorgt werden.

Suzanne ist selbst ein großer Spice-Girls-Fan: „Ich habe versucht, so viele Details wie möglich mit einzubringen, die von den Mädchen und ihrer Musik inspiriert waren, damit das Innere so ikonisch wird wie das Äußere“, schreibt sie auf Airbnb.

Angeblich gebe es keine offizielle Partnerschaft mit den Spice Girls, sondern soll einfach eine Möglichkeit sein, ihre Begeisterung für die Gruppe mit anderen Fans zu teilen.

Bus nur in „Häppchen“ buchbar

Seit gestern ist der Bus über Airbnb offiziell buchbar. Doch offenbar erwartet die Gastgeberin eine große Nachfrage. So hat sie den Spicebus zunächst für lediglich zwei Nächte (dem 14. und dem 15. Juni) zur Reservierung freigegeben.

Diese sind schon ausgebucht, aber weitere Termine sollen folgen. Auch hier werden Nutzer aber den Bus wohl lediglich für maximal zwei Nächte buchen dürfen.

Der Preis pro Nacht liegt bei 98 Euro pro Nacht. Tja, „taking is too easy, but that’s the way it is…“ Offenbar bleibt Suzanne dem Lied „Wannabe“ in mehr als einer Hinsicht treu.

Zum Weiterlesen


Vernetze dich mit uns!

Bleib am Puls der Mobilität und like uns auf Facebook und folge uns bei Twitter


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Marinela Potor

Marinela Potor ist Journalistin mit einer Leidenschaft für alles, was mobil ist. Sie selbst pendelt regelmäßig vorwiegend zwischen Europa, Südamerika und den USA hin und her und berichtet über Mobilitätstrends aus der ganzen Welt. Seit 2016 ist sie Chefredakteurin von Mobility Mag.

KOMMENTIEREN