REISEN

10 Tipps gegen Flugangst

Täglich steigen Millionen Menschen weltweit ein Flugzeug. Doch nicht alle tun das gerne. Flugangst ist ein echtes Problem, vor allem, wenn sich das Fliegen nicht vermeiden lässt. Doch du kannst deine Angst aktiv bekämpfen. Wir haben dafür zehn hilfreiche Tipps gegen Flugangst zusammengetragen. 

Alleine beim Gedanken an den nächsten Flug wird dir schon schlecht vor Aufregung? Vielleicht weißt du nicht einmal genau, warum du Angst vor dem Fliegen hast. Damit stehst du nicht allein da. Gut drei Viertel aller Passagiere haben Flugangst.

Dabei ist sie rein rational gesehen unbegründet. Denn statistisch gesehen ist das Flugzeug das sicherste Transportmittel überhaupt. Doch leider ist Angst nicht besonders rational.


Neue Stellenangebote

PR Manager B2B Teilzeit (m|w|d)
Regiondo GmbH in München
Junior Content Manager (m|w|d)
Regiondo GmbH in München
Junior Performance Marketing Manager (m|w|d)
Regiondo GmbH in München

Alle Stellenanzeigen


Trotzdem kannst du etwas dagegen tun. Die folgenden zehn Tipps gegen Flugangst, können dir dabei helfen, beim nächsten Flug entspannter und angstfreier zu sein.

Tipp 10: Fliegen vermeiden

Das klingt vielleicht seltsam, aber wenn das Fliegen dir derart Angst bereitet, ist die erste Option gegen Flugangst, das Fliegen – wenn es geht – zu vermeiden. In den Urlaub kannst du nämlich beispielsweise auch mit dem Zug oder dem Bus fahren. Das erspart dir nicht nur deine Angst, sondern hilft ganz nebenbei auch der Umwelt.

Flixtrain Zug Bahnhof

Tipp 10: Fliegen vermeiden. (Foto: Flixmobility)

Vor und zurück geht es mit den Pfeilen unter der Überschrift.


Vernetze dich mit uns!

Bleib am Puls der Mobilität und like uns auf Facebook und folge uns bei Twitter


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea arbeitet neben ihrem Studium in einer Kölner Online-Agentur und als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Social-Media vor allem Politik, Gesellschaft, Sport und Reisen.

KOMMENTIEREN