REISEN TEILEN

Urlaubsunterkunft: Über diese Online-Plattformen buchen die Deutschen am liebsten

Platz 4: Bezahlte Privatunterkünfte

Etwas beliebter sind bezahlte Privatunterkünfte. Hierbei vermietet ein privater Wohnungsbesitzer ein Zimmer oder eine Ferienwohnung an einen Urlauber. Anders als beim Homeswapping findet aber kein direkter Haustausch statt.

Die bekannteste Plattform dafür ist Airbnb. Darüber hinaus gibt es aber auch andere Anbieter, wie etwa Homeaway oder 9flats.

Noch trauen sich nicht sehr viele Deutsche über solche Portale zu buchen. Aber immerhin sechs Prozent der deutschen Urlauber buchten im vergangenen Jahr auf 9flats, Airbnb und Co. ihre Urlaubsunterkunft.

Airbnb Logo Smartphone

Plattformen für bezahlte Privatunterkünfte wie Airbnb werden immer beliebter bei Reisenden. (Foto: Pixabay / TeroVesalainen)


Vernetze dich mit uns!

Bleib am Puls der Mobilität und like uns auf Facebook und folge uns bei Twitter


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea arbeitet neben ihrem Studium in einer Kölner Online-Agentur und als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Social-Media vor allem Politik, Gesellschaft, Sport und Reisen.

KOMMENTIEREN