REISEN

Das sind die verrücktesten Festivals der Welt

Boryeong Mud Festival – Boryeong, Südkorea

Mit Matsch statt Wein wird beim Boryeong Mud Festival geworfen. In Boryeong, einer kleinen Küstenstadt in Südkorea, treffen sich dafür jährlich im Juli Millionen Festivalgänger, um sich ordentlich mit Matsch zu bewerfen und den Dreck so richtig zu zelebrieren.

Dreck, Matsch

Boryeong Mud Festival – Boryeong, Südkorea. (Foto: Screenshot / Facebook)


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Andrea Keller

Andrea arbeitet neben ihrem Studium in einer Kölner Online-Agentur und als freie Journalistin für Tageszeitungen sowie Blogs. Ihre Themenschwerpunkte sind neben Social-Media vor allem Politik, Gesellschaft, Sport und Reisen.

KOMMENTIEREN